Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

41. Jahreskongress Swiss Dental Hygienists

10./11. November 2017, Genf

 

Mouth - Health - Life

⇒ Programm Jahreskongress 2017

 

Kongressort

Kongresscenter Palexpo
Route François-Peyrot 30
1218 Grand-Saconnex, Genf
www.palexpo.ch

 

Öffnungszeiten Ausstellung

Freitag, 10. November 2017, 10.00 – 18.45 h
Samstag, 11. November 2017, 08.30 – 12.30 h

 


Die Workshops Oral-B und EMS finden am Freitag, 10. November 2017 um 10.00 Uhr statt:


Workshop GABA: Sie erhalten den Anmeldetalon direkt von der Firma GABA Schweiz AG per Post. Die Anmeldung wird nicht über Swiss Dental Hygienists abgewickelt.


Rechnungsadresse, nur falls Abweichungen zur oben genannten Adresse bestehen:
*Pflichtfeld

Hinweise (bitte beachten):

* SBB-Railticket

Ein Railticket mit Gültigkeit einmal Hin- und Rückfahrt ab Wohnort nach Genf-Flughafen ist im Preis inbegriffen, siehe Hinweis Railtickets im Kongressprogramm auf Seite 31.
**Junior- und Seniormitglieder bezahlen keine Kongressgebühren, dafür ist das SBB-Railticket nicht inbegriffen.


***Platzreservationen für das Kongressessen für Gruppen ab mindestens 6 Personen können der Geschäftsstelle gemeldet werden: info@dentalhygienists.swiss

Spezielle Essgewohnheiten (vegetarisch, glutenfrei, Allergien etc.) während dem Kongress oder für das Kongressessen können der Geschäftsstelle gemeldet werden:info@dentalhygienists.swiss


Kopfhörer sind vor Ort für alle Teilnehmenden vorhanden und müssen nicht separat bestellt werden.

Anmeldung online bitte bis spätestens 30. September 2017 zustellen. Verspätete Anmeldungen, die nach Anmeldeschluss eintreffen, werden zusätzlich mit CHF 50.- belastet. Die Anmeldung ist verbindlich. Bei einer Annullierung kann die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet werden. Bitte beachten Sie, dass bei Ereignissen höherer Gewalt die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet wird.

Hinweis Film-/Fotoaufnahmen: An unserer Veranstaltung werden regelmässig Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, welche in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Eine Darstellung der Bilder erfolgt u.a. auf unserer Website, in sozialen Netzwerken und in unserer Verbandszeitschrift. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Aufnahme von Fotos und Videos sowie der unentgeltlichen Veröffentlichung zu, ohne dass es einer ausdrücklichen Einwilligung bedarf. Sollten Sie im Einzelfall nicht mit der Aufnahme und Veröffentlichung der Bilder einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare (schriftliche) Mitteilung an die Geschäftsstelle oder den Fotografen.

Datum
  Freitag, 10. November 2017
Ort   Cité du Temps, Pont de la Machine 1, 1204 Genf
Zeit   ab 20.00 Uhr Apéro
  ab 20.30 Uhr Kongressessen, anschliessend musikalische Unterhaltung mit der Band «Wilburns»
Preis
  CHF 90.-
Titel   New EFP Guidelines to pregnancy and oral health / Möglichkeiten der oralen Prophylaxe während der Schwangerschaft
Sprache   Englisch / Deutsch (Simultanübersetzung D-F)
Referentinnen

  Prof. Dr. Mervi Gürsoy (e)
  Prof. Dr. Nicole Arweiler (d)

Datum / Zeit   Freitag, 10. November 2017, 10.00 Uhr, anschliessend Lunch
Ort   Centre de Congrès, Palexpo, Saal E
Preis   Mitglied: CHF 70.–, Nichtmitglied: CHF 110.–

 

Der erste Teil des Workshops Oral-B wird auf Englisch vorgetragen und nicht simultan auf Deutsch/Französisch übersetzt.

Bitte melden Sie sich für den Workshop unter Anmeldung Jahreskongress/Workshops/Kongressessen an.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Möglichkeiten der oralen Prophylaxe während der Schwangerschaft  

Prof. Dr. Nicole Arweiler, Klinik für Parodontologie, Philipps-Universität Marburg    

Obwohl die Schwangerschaft aufgrund der Hormonumstellung und Änderungen in den Ernährungsgewohnheiten zu einem erhöhten Risiko für Karies und Parodontalerkrankungen führt, wird von vielen Frauen gerade in dieser Zeit die Mundhygiene vernachlässigt. Dabei würden Beratung und aktive Maßnahmen durch zahnmedizinisches Personal nicht nur der eigenen Mundgesundheit dienen, sondern haben auch große Bedeutung für den weiteren Verlauf der Schwangerschaft, für die Geburt sowie sogar für die Zahngesundheit des Kindes. Auch wenn die mechanische Plaqueentfernung die Basis darstellt, die zudem durch eine Säuberung der Interdentalräume mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen unterstützt werden muss, braucht es gerade in der Schwangerschaft erweiterter Strategien, indem antibakterielle Wirkstoffe die mechanische Reinigung sinnvoll unterstützen können. Sie sollen Rest-Plaquebakterien töten oder in ihrer Vermehrung hemmen, insbesondere wenn durch Würgereiz das Zähneputzen erschwert ist. Während Vorsorgeuntersuchung beim Gynäkologen für die Schwangere selbstverständlich sind, werden zahnärztliche Termine in dieser Zeit gar nicht oder mit großen Ängsten wahrgenommen. Hier liegt eine große Aufgabe und Verantwortung im zahnärztlichen Team, die Schwangere - oder besser bereits Frauen mit Kinderwunsch - für die Bedeutung der Zahngesundheit zu sensibilisieren, eine frühzeitige Beratung sowie Prophylaxe-Termine zu nutzen. Die Prophylaxekraft muss im Gegenzug soweit informiert sein, dass sie das Vertrauen der Schwangeren gewinnt, umfassend beraten und auch Komplikationen managen kann.

Der Vortrag geht auf die wichtigsten Risiken sowie deren Management und aktuelle Empfehlungen rund um die Mundhygiene und Zahngesundheit der Schwangeren ein.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

New EFP Guidelines to pregnancy and oral health  

Elevated levels of estradiol and progesterone throughout gestation increase the vascular permeability, the growth of certain oral bacteria, and simultaneously decrease the host response against the bacterial challenge. In the presence of dental plaque, these pregnancy-associated changes may promote to local lesion formation (pregnancy tumour) and/or aggravated gingival inflammation (pregnancy gingivitis). In addition, generally known risk factors, such as smoking and diabetes, may predispose pregnant women to periodontal tissue destruction (periodontitis). In addition, previous reports and recent systematic reviews have highlighted the potential association between periodontitis and adverse pregnancy outcomes (APOs), such as pre-eclampsia (i.e, maternal hypertension and proteinuria after the 20th gestational week), preterm birth (i.e., any live birth before 37 weeks of gestation), and low birth weight (i.e., <2500 g of the newborn). Hematogenously disseminated periodontal bacteria and byproducts in the foeto-placental unit may activate a local immune/inflammatory response, which may subsequently lead to the APOs.

In order to maintain good periodontal health and prevent potential periodontitis-associated APOs, all female patients within childbearing age should be informed on the importance of periodontal health, regular dental check-ups, and the relevance of adequate therapy of existing periodontal disease. Indeed, since periodontitis and APOs share same risk factors, a healthy life style (including non-smoking status, adequate nutrition and oral hygiene, regular dental check-ups, etc.) should be encouraged and promoted already before women become pregnant. Motivation and training in oral hygiene practices, with special emphasis on inter-dental cleaning, are very important parts of the oral health promotion. Moreover, periodontal screening, early diagnostics and treatment of periodontal inflammation play a significant role in wellbeing of women throughout their fertility years. Among pregnant women, preventive, diagnostic, and non-surgical treatment procedures are safe to perform especially during the second trimester. In addition, those methods are effective to improve and maintain periodontal health during gestation.


Titel:   GBT – die minimalinvasive Recallsitzung
Sprache:   Deutsch / Französisch (Simultanübersetzung)
Referenten:   Dr. med. dent. Klaus-Dieter Bastendorf, Wissenschaftliche Grundlagen der Guided Biofilm Therapie – GBT (d)                      
  Dr. Marcel Donnet, Chemiker, Pulver ist nicht gleich Pulver (f)                      
  Brigitte Schoeneich, dipl. DH HF, GBT im Praxisalltag (d)
Datum/Zeit:  Freitag, 10. November 2017, 10.00 Uhr, anschliessend Lunch
Ort:  Centre de Congrès, Palexpo, Saal F
Preis:   Mitglied: CHF 70.–, Nichtmitglied: CHF 110.–


Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Bitte melden Sie sich für den Workshop unter Anmeldung Jahreskongress/Workshops/Kongressessen an.

Titel:      Der Sinn von Spülungen – ein Blick auf gesunde Zähne und Haare
Sprache:    Deutsch / Französisch (Simultanübersetzung)
Referenten:    Dr. med. dent. Erik Perpignani, Zahnarztpraxis EPDENTIS (f)                       
  Jana Scheel, Senior VP, PM Care Systems AG / Paul Mitchell (d)
Datum/Zeit:   Freitag, 10. November 2017, 18.45 Uhr, anschliessend Apéro riche
Ort:  Centre de Congrès, Palexpo, Saal E
Preis:  Mitglied: CHF 70.–, Nichtmitglied: CHF 110.–


Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Sie erhalten den Anmeldetalon direkt von der Firma GABA Schweiz AG per Post. Die Anmeldung wird nicht über Swiss Dental Hygienists abgewickelt.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ergänzend zu den Themen des Kongresses bietet GABA Schweiz AG in diesem Jahr eine etwas andere Weiterbildung zum Thema

„Der Sinn von Spülungen – ein Blick auf gesunde Zähne und Haare“  

Erfahren Sie im ersten Teil, welchen Herr Dr. Perpignani, Genf vorträgt, in welchen Situationen Mund- oder Zahnspülungen sinnvoll sind, und welche Vorteile sie dann bieten.

So wie GABA ein langjähriger und zuverlässiger Partner in der Zahnarztpraxis ist, ist dies die Firma Paul Mitchell im Coiffeur-Bereich und wir freuen uns, Ihnen neben einem fachlichen auch einen etwas anderen Programmpunkt bieten zu können. In einer zweiten Präsentation informiert Sie Frau Jana Scheel, Education & Event Manager, Senior VP, PM Care Systems AG / Paul Mitchell, zu den Vorteilen, die Spülungen in der Haarpflege bieten. Anschliessend an die Präsentationen lädt GABA zur „Happy hour“ ein, an welcher Sie bei spritzigen Cocktails und einem genussvollen Apéro riche weitere Fragen an die Referenten stellen und das GABA Team treffen können.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 10. November 2017 um 18.45 Uhr im Saal E des Palexpo Kongresscenters Genf. Es wird Deutsch/Französisch übersetzt.  

Melden Sie sich bis zum 25. Oktober 2017 per Post oder direkt per Email mit Betreff »Swiss Dental Hygienists-Workshop« an verena_rank@gaba.com für diese Weiterbildung an.

Kosten: CHF 70.- pro Person (Mitglieder) / CHF 110.- pro Person (Nichtmitglieder)  

Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Teilnahme.

 

 

In den folgenden Hotels sind bereits Kontingente für den Jahreskongress von Swiss Dental Hygienists vorreserviert.
Ihre Reservation können Sie schnell und unkompliziert durchführen.    

  • Starling Geneva Hotel & Conference Center**** supérieur
    34, route François-Peyrot, 1218 Le Grand-Saconnex (GE)
    EZ Fr. 245.- / DZ: Fr. 285.- inkl. Frühstück
    Buchen Sie hier

  • Best Western Hôtel***
    Les Champs-Blancs, 1279 Chavannes-de-Bogis
    EZ: Fr. 95.- / DZ: Fr. 110.- inkl. Frühstück
    Hotel-Shuttleservice zum Flughafen wird von 6.30 - 23.00 Uhr angeboten. Der Service ist kostenlos und im Voraus zu reservieren.
    Buchen Sie hier

  • Manotel (Hotel Group Geneva)*** - **** supérieur 
    -> Achtung: 6 verschiedene Hotels
    Hôtel Royal****, Hôtel N'vY****, Hôtel Auteuil****, Hôtel Kipling***, Hôtel Edelweiss***, Hôtel Jade***Manotel
    Buchen Sie wie folgt:
    1. www.manotel.com-> "Réserver une chambre" oben rechts anklicken      
    2. Unten bei Promo Code eingeben: GRP-SDH (12% Reduktion inbegriffen)    
    3. Hotelauswahl erscheint. Achtung, es ist preislich ein Unterschied, ob die Buchung annullierbar oder nicht ist.

  • Ramada Encore Genève*** supérieur
    La Praille, Route des Jeunes 10-12, 1227 Carouge, GE
    Fr. 129.- (exkl.  Frühstück + Parking)
    Es gibt keinen Hotel-Shuttleservice zum Flughafen. Allerdings erhält jeder Gast während des gesamten Aufenthalts im Hotel einen gültigen Fahrausweis.
    Buchen Sie wie folgt:
    1. Kontakieren Sie das Hotel via Telefon 022 309 50 07 / reservation@encoregeneve.ch oder www.ramada-encore-geneve.ch
    2. Geben Sie bei Reservationen den Code „41st Annual Conference Swiss Dental Hygieniker" ein, damit Sie vom Spezialrabatt profitieren können.

  • CITADINES Ferney Voltaire Genève (F)
    34, rue de Genève, F-01210 Ferney-Voltaire, France
    Studios à 79 EUR/Tag für 1 oder 2 Personen -> Zimmer inkl. Küche
    -> Achtung: ÖV-Tickets sind nicht inbegriffen. Das Hotel befindet sich in Frankreich, sehr nahe vom Flughafen und Palexpo Genf.
    Die Busverbindungen zum Hotel finden Sie hier
    Buchen Sie hier
  • Weitere Hotelangebote finden Sie auf der Webseite von Genf Tourismus: Hier

Für die Zimmerreservation sind die Teilnehmenden selber verantwortlich. Haben Sie Fragen zur Buchung? Wenden Sie sich bitte direkt an das gewünschte Hotel.  

Eines der Highlights des Jahreskongresses ist jeweils die grosse Ausstellung. Nebst dem Ausstellen sind auch diverse Sponsorings möglich.

Weitere Informationen und den Anmeldetalon finden Sie untenstehend:

Im Herbst 2017 erscheint das Kongress-App, weitere Informationen und der Code zum Herunterladen folgen. Laden Sie zu gegebener Zeit das Kongress-App gratis herunter, wo Sie die aktuellsten Neuigkeiten über den Jahreskongress 2017 finden.

Im App sind das wissenschaftliche Programm, die Zusammenfassungen der Referate und alle Informationen rund um die Ausstellung ersichtlich.

Im Rahmen des Jahreskongress 2017 von Swiss Dental Hygienists findet ein Posterwettbewerb statt.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie untenstehend: